Close

10. März 2015

Warum wir eine UG gründen

Heute war der große Tag. Wir waren beim Notar und haben unseren Gesellschaftsvertrag unterschrieben. Nun ist Serenize nicht einfach nur noch unser Name, sondern wir haben ein Unternehmen. Prost!

Aber nur darum soll es in diesem Beitrag nicht gehen. Wir wurden nämlich schon häufiger angesprochen, warum wir eine UG gründen. UG, das heißt Unternehmergesellschaft (manchmal auch Mini-GmbH), ist noch nicht so bekannt und könnte uns in Sachen Reputation hinderlich sein. Außerdem ist da ja immer noch so ein langes Wort am Ende vorgeschrieben: haftungsbeschränkt. Wenn das mal keinen schlechten Eindruck macht?!

Finden wir aber nicht! Die UG hat ganz praktische Gründe für uns und wir glauben, dass wenn hervorragende Arbeit leistet, die Rechtsform keine Rolle spielt.

Durch eine niedrigere Stammeinlage gewährleisten wir für uns Gesellschafter privat eine bessere Liquidität. Das heißt, dass wir dadurch Serenize viel sicherer und ohne großen Druck in ein gutes Fahrwasser bringen können. Wir möchten sparsam sein und uns auf die wesentlichen Dinge konzentrieren.
Wir wollen Großartiges leisten und etwas in der Welt bewegen. Als UG.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.